Hochschuldidaktik - Eine Einladung!

„Gute Lehre“ – was ist das? An welchen Kriterien orientiert sich „gute Lehre“? Was ist das Spezifische an universitärer Lehre und am studentischen Lernen? Was bedeutet „studierendenorientierte Lehre“? Und: Welche Aufgaben und Rollen haben darin zum Beispiel Programmverantwortliche?

Mit diesen Fragen befassen sich nicht nur Lehrende und Forschende an der UZH, sondern auch die gesamte Universität Zürich als Bildungseinrichtung.

Die „Hochschuldidaktik der UZH“ bietet mit ihrem Dienstleistungsangebot nicht nur einen Diskurs- und Erörterungsraum zu diesen Fragen an, sondern auch eine breite Expertise zum und im didaktischen Handlungsfeld einer universitären Einrichtung.

Wir verstehen unsere Angebote als Einladung, die universitäre Lehre gemeinsam mit allen für die Lehre Verantwortlichen zu erkunden und diskursiv zu erörtern und damit die Lehre an der Universität Zürich weiter zu entwickeln.