Publikationen

2018

Tremp, P. & Eugster, B. (2019). Lehr- und Lernfreiheit. Bildungskonzeptionelle Überlegungen als Beitrag zur hochschuldidaktischen Forschung. In T. Jenert, G. Reinmann & T. Schmohl (Hrsg.), Hochschulbildungsforschung. Theoretische, methodologische und methodische Denkanstöße für die Hochschuldidaktik (S. 41-56). Wiesbaden: Springer VS.

Keller, S. A. & Edinger, E. (2018) "Mutig, engagiert, qualifiziert" Das Tutor*innenqualifikationsprogramm der Universität Zürich. In: B. Getto, P. Hintze & M. Kerres (Hrsg.), Digitalisierung und Hochschulentwicklung. Proceedings zur 26. Tagung der Gesellschaft für Medine in der Wissenschaft. Münster: Waxmann. Download Tagungsband (PDF, 9175 KB)

Helker, K., Wosnitza, M., Mansfield, C. & Eugster, B. (2018). „I don’t have time to do any of the things I am responsible for“ – University Teachers’ Sense of Responsibility for Teaching. International Journal of Teaching and Learning in Higher Education, 30 (2), 207-222.

Eugster, B. (2018). Hochschuldidaktik als Genealogie der Vermittlung wissenschaftlichen Wissens. Einige Erwägungen, angeregt durch Marian Füssels Beitrag „Vom Nutzen der Universitätsgeschichte: Zehn historische Schlaglichter“. In M. Weil (Hrsg.), Zukunftslabor Lehrentwicklung. Perspektiven auf Hochschuldidaktik und darüber hinaus (S. 113-120). Münster: Waxmann.

Eugster, B. & Tremp, P. (2018). Lehre als Zugang zum Fach. Plädoyer für eine didaktische Wissenschaftssozialisation. In M. Weil (Hrsg.), Zukunftslabor Lehrentwicklung. Perspektiven auf Hochschuldidaktik und darüber hinaus (S. 75-93). Münster: Waxmann.

 

2017

Tremp, P. & Eugster, B. (2017). Lehrevaluation an Hochschulen: Von Kausalitätsproblemen, Reflexionsformen und Fragebögen. In W. D. Webler & H. Jung-Paarmann (Hrsg.), Zwischen Wissenschaftsforschung, Wissenschaftspropädeutik und Hochschulpolitik. Hochschuldidaktik als lebendige Werkstatt (S. 191-202). Bielefeld: UniversitätsVerlagWebler.

2016

Eugster, B. (2016). Faire Lehre. UZH Journal, 46 (3), 10.

Edinger, E. (2016). Besucher? Nutzer? Kunde? – Mensch! Raumsoziologische Perspektiven auf Bibliotheksgestaltung im Sinne des Human Centred Design. In: Rolf Arnold et al. (Hrsg.): „Lernarchitekturen und (Online-)Lernräume“, Hohengehren: Schneider Verlag. S. 91 – 118. Artikel zum Download

Edinger, E., Gatzka, I., Reimer, R. T.D.  (2016). Didaktik: Praktisch! – Moodle-ebook. Solothurn: Fachstelle Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule an der Pädagogischen Hochschule FHNW.  Zum Download

Edinger, E. (2016). Sackgasse Hochschullehre. In: SozBlog (Blog der Deutschen Gesellschaft für Soziologie).

Mayer, Ph., Dorn, B. & Buff Keller, E. (2016): Writing Across the Curriculum in einer handlungsorientierten Studienrichtung: zehn Thesen für die Praxis. In: Das Hochschulwesen. Forum für Hochschulentwicklung, -praxis- und politik: S. 138-140. Heft 4, 2016. UniversitätsVerlagWebler.

Woschnack, U., Buff Keller, E. & Walter, A. (2016): Auftakt zum Prozess einer partizipativen Studiengangsentwicklung am Beispiel AGROfutur der ETH Zürich. In: Das Hochschulwesen. Forum für Hochschulentwicklung, -praxis- und politik: S. 79-84. Heft 3, 2016. UniversitätsVerlagWebler.

2015

Buff Keller, E. & Jörissen, St. (2015). Abschlussarbeiten im Studium anleiten, betreuen und bewerten. Reihe „Kompetent lehren“, Band 7. Opladen Toronto: Barbara Budrich (utb). ISBN: 978-3-8252-4345-6.

Eugster, B. & Weil, M. (2015). Grenzfall Weiterbildung: Forschungsorientierung in der Entstrukturierung. In P. Tremp (Hrsg.), Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium. Hochschulen als Orte der Wissensgenerierung und der Vorstrukturierung der Berufstätigkeit.  (Blickpunkt Hochschuldidaktik 126) (S. 63-81). Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Tremp, P. & Eugster, B. (2015). Forschendes Lernen als Begabungsförderung an Hochschulen? Einige Überlegungen zum „Zürcher Framework“. news&science. Begabtenförderung und Bagabungsforschung, Nr. 39, 17-22.

2014

Pawelleck, A. & Spielmann, J. (2014).Forschendes Lernen – initiieren, beraten und begleiten. In: Lepp, S. & Niederdrenk-Felgner (Hrsg.) Forschendes Lernen initiieren, umsetzen und reflektieren. Bielefeld: UniversitätsVerlagWebler.

Eugster, B. (2014). Die Beispiellosigkeit von Leistungsnachweisen in der Hochschulweiterbildung. In A. Fischer & Ch. Valentin (Hrsg.), Die «gute» Lehre in der Hochschulweiterbildung, zoom Nr. 4 (S. 43-46). Bern: Zentrum für universitäre Weiterbildung der Universität Bern.

Eugster, B. (2014). Hochschuldidaktik als Weiterbildung – eine nicht ganz geklärte Identität. Education permanente, (1), 30-31.

2013

Tremp, P. Eugster, B. (2013). Forschungsorientiertes Studium – Forschendes Lernen: Ausgewählte Literaturhinweise. Beiträge zur Lehrerbildung, 31 (3), 389-395.

Pawelleck, A. Brendel, S. (2013). Research-based teaching and learning (RBTL) – a paradigm for enhancing teaching and learning at research universities. Revista de Docencia Universitaria, 11(3), 159-172. http://red-­‐u.net/redu/index.php/REDU/article/view/737 [Zugriff 16.01.2014] Artikel als PDF.

Volk, B., Pawelleck, A. & Alean-Kirkpatrick, P. (2013).Teaching Portfolio. (E-)Lehrportfolios als Instrumente für das Kompetenzmanagement von Hochschullehrenden. In: Miller, D. &Volk, B. (Hrsg.) E-Portfolio an der Schnittstelle von Studium und Beruf. Münster: Waxmann.

Brendel, S. (2013). Rezension von Hanft, A. & Brinkmann, K. (Hrsg.) 2013. Offene Hochschulen. Die Neuausrichtung der Hochschulen auf Lebenslanges Lernen. In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 35. Jg., H. 1, S. 202-206, Fribourg.

Eugster, B. & Tremp, P. (2013). Organisierte Beziehungen in Universitäten: Das Beispiel „Forschendes Lernen“. Personal- und Organisationsentwicklung in Einrichtungen der Lehre und Forschung, 8 (2+3), 34-38.

Steiner, F., Mayer, P., Jörissen, S., Brendel, S., Schirlo, C., Kaap-Fröhlich & S., Weber, R. (2013). Bericht über ein Pilotprojekt an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürch – Forschungsbasiertes Lernen: Schreibdidaktik zum wissenschaftlichen Schreiben. In: Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Graz, 26.-28.09.2013. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House.

Wosnitza, M., Eugster, B. & Helker, K. (2013). Universities as a Place of Self-Regulated Vocational Education and Training. In K. Beck & O. Zlatkin-Troitschanskaia (Eds.), From Diagnostics to Learning Success: Proceedings in Vocational Education and Training (pp. 11-24). Rotterdam: Sense Publishers.

Buff Keller, E. & Woschnak, U. (2013). Praxisbericht: Pilotprojekt "Selbststudium an der ETH Zürich". Reihe Blickpunkt Hochschuldidaktik; dghd, wbv.

2012

Brendel, S. & Vissiennon, M. (2012). Enseigner autrement – Ein Workshop zum „anders Lehren“ an westafrikanischen Hochschulen. In Berendt, B. & Wildt, J. & Szczyrba, B. (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre, 56. Ergänzungslieferung, Griffmarke L.2.11, Berlin.

Brendel, S. & Krömker, S.-L. & Riedel, A. & Scholz, M. (2012). Wo Coaching eine „schmerzende Lücke“ füllt – Zur Einschätzung von Coaching als Instrument der akademischen Personalentwicklung an Hochschulen. Personal- und Organisationsentwicklung (P-OE), 7. Jg, (Nr. 2/2012), S. 58-64. Bielefeld: Universitätsverlag Webler.

Eugster, B. (2012). Leistungsnachweise und ihr Ort in der Studiengangentwicklung. Überlegungen zu einer Kritik des curricularen Alignments. In T. Brinker & P. Tremp (Hrsg.), Einführung in die Studiengangentwicklung.  (Blickpunkt Hochschuldidaktik 122) (S. 45-62). Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.



Weil, M. & Eugster, B. (2012). Studium und Praktikum – die Relevanz des informellen und selbstgesteuerten Lernens für die Universität. In T. Brinker & P. Tremp (Hrsg.), Einführung in die Studiengangentwicklung.  (Blickpunkt Hochschuldidaktik 122) (S. 177-188). Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

2011

Buff Keller, E. & Woschnak, U. & Helm, A. (2011). Grundlagen der Hochschuldidaktik für Assistierende Physik. Link zur Schulungsunterlage.

Reinhardt, A., Osterwalder, K., Buff-Keller, E., Priendl, T., Schlienger, C., Woschnack, Ute (2011). Alles aus einem Guss!: Organisation der Lehrentwicklung im Wandel. In: Wissensgemeinschaften: Digitale Medien - Öffnung und Offenheit in Forschung und Lehre. Münster: Waxmann Verlag.

Pawelleck, A. (2011). Kollegiale Beratung am Berliner Zentrum für Hochschullehre. Ein Erfahrungsbericht. HDS Journal, (1/2011), 19-28.

Brendel, S. & Seupel, H. (2011). Den ganzen Tag bilden und betreuen? – Verzahnung zwischen Vor- und Nachmittag im Ganztag. Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Muss - kann - darf die Schule erziehen? 11. Heidelberger Dienstagsseminar (Nr. 55), S. 139-150.

Brendel, S. & Kiehne, B. (2011). Impuls zur nachhaltigen Entwicklung? Strukturbildende Massnahmen am Beispiel des Berliner Zentrums für Hochschullehre. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 6. Jg (Nr. 3), S. 10-27.

Weil, M. (2011). Non-formales Lernen - zwischen den Stühlen der Weiterbildungsdefinitionen. In: Education permanente, 2, S. 46-47.

Leutwyler, B., Mantel, C., Tremp, P. (2011). Lokale Ausrichtung – internationaler Anspruch: Lehrerinnen- und Lehrerbildung an Pädagogischen Hochschulen. In: Beiträge zur Lehrerbildung 29 (1), 5-19.

Weil, M.
, Pullin, P. (2011). Teaching in English. Didaktische Konsequenzen in der internationalen Hochschullehre. In: Berendt, B.: Voss, H.-P.; Wildt, J. (Hrsg.). Neues Handbuch Hochschullehre. Berlin: Raabe Verlag., S. 1-20.

Weil, M. (2011). English as a lingua franca in education - Internationalisation speaks English. In: Education permanente, 1, S. 28-29.

Weil, M., Schiefner, M., Eugster, B. & Futter, K. (Hrsg.) (2011). Aktionsfelder der Hochschuldidaktik. Von der Weiterbildung zum Diskurs. Münster: Waxmann.

2010

Tremp, P. (2010). Lehrpreise an Universitäten. In: Tremp, P. (Hrsg.): „Ausgezeichnete Lehre!“ Lehrpreise an Universitäten. Erörterungen – Konzepte – Vergabepraxis. Münster: Waxmann, S. 13-23.

Futter, K., Tremp, P. (2010). Lehrpreise an Schweizer Hochschulen. In: Tremp, P. (Hrsg.): „Ausgezeichnete Lehre!“ Lehrpreise an Universitäten. Erörterungen – Konzepte – Vergabepraxis. Münster: Waxmann, S. 101-116.

Schiefner, M.; Eugster, B. (2010). Sichtbarkeit von Lehre erhöhen – Gedanken am Beispiel des Lehrpreises. In: Tremp, P. (Hrsg.): „Ausgezeichnete Lehre!“ Lehrpreise an Universitäten. Erörterungen – Konzepte – Vergabepraxis. Münster: Waxmann, S. 71-88.

Weil, M. (2010). Berufsmeisterschaft, Weiterbildungswettbewerb, Lehrpreis - drei Auszeichnungsmodelle im Vergleich. In: Tremp, P. (Hrsg.): „Ausgezeichnete Lehre!“ Lehrpreise an Universitäten. Erörterungen – Konzepte – Vergabepraxis. Münster: Waxmann, S. 217-232.

Weil, M. (2010). Zeitfresser oder Zeitmesser – die Zeit für Weiterbildung kann mir gestohlen bleiben. In: Education permanente, 4, S. 30-31.

Reinmann, G.; Florian, A.; Schiefner, M. (2010). Open Study Review: Forschen und Lernen bei der Recherche und Bewertung von empirischen Befunden. In: Mandel, S.; Rutishauser, M.; Seiler Schiedt, E. (Hrsg.). Digitale Medien für Forschung und Lehre. Münster: Waxman, S. 341-352.

Bihrer, A.; Schiefner, M.; Tremp, P. (2010). Forschendes Lernen und Medien: Ein Beispiel aus den Geschichtswissenschaften. In: Mandel, S.; Rutishauser, M.; Seiler Schiedt, E. (Hrsg.). Digitale Medien für Forschung und Lehre. Münster: Waxman, S. 95-105.

Tremp, P. (2010).
Geordnete Vielfalt – Das hochschuldidaktische Weiterbildungsangebot der Universität Zürich. Zeitschrift für Personal- und Organisationsentwicklung, 5. Jahrgang (2/3), S. 58-60.

Weil, M. (2010). Vom Dürfen-Müssen in der Weiterbildung. In: Education permanente, 3, S. 20-21.

Schiefner, M. (2010). Didaktik universitärer Weiterbildung – Begründung eines neuen Handlungsfeldes für die Hochschuldidaktik. In: Strate, U.; Kalis, P.-O. (Hrsg). Wissenschaftliche Weiterbildung: Zehn Jahre nach Bologna – alter Wein in neuen Schläuchen oder Paradigmenwechsel.  DGWF Beiträge 49, Berlin: Deutsche Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung, S. 143-150. preprint

Eugster, B. (2010). Von Kompetenzen zu Lernzielen zu Leistungsnachweisen. In: Education permanente, 2, S. 14-15.

Schiefner, M; Weil, M. (2010). Überfachliche Kompetenzen - global übertragbar oder doch kontextgebunden. In: Education permanente, 2, S. 38-39.

Weil, M. (2010). Kompetenzorientierung in internationaler Perspektive. In: Education permanente, 2, S. 16-17.

Weil, M.; Stolz, S.; Otazo, P.; Baumgartner, E. (2010). Academic apprenticeship in cross-cultural settings: Impacts on university teaching and learning. In: Korhonen, V. (Hrsg.). Cross-cultural Lifelong Learning. Tampere University Press, Tampere, S. 207-224.

Weil, M. (2010). Weiterbildung trifft Theater - ein Blick in die Kulturdidaktik oder die Didaktik der Kultur. In: Education permanente, 1, S. 28-29.

Schiefner, M. (2010). Wissenschaftliche Redlichkeit im Zeichen der Zeit – Hochschuldidaktische Perspektiven im Umgang mit Plagiaten. In: Berendt, B.: Voss, H.-P.; Wildt, J. (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre. (S. 1-22). Berlin: Raabe Verlag., S. 1-22.

Weil, M.; Tremp, P. (2010). Praktikum im Studium als Berufswirklichkeit auf Zeit. Zur Planung und Gestaltung obligatorischer Praktika im Studium. In: Berendt, B.: Voss, H.-P.; Wildt, J. (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre. (S. 1-22). Berlin: Raabe Verlag., S. 1-16.