Dozierende und Programmleitende der universitären Weiterbildung

Das Angebot „Didaktik universitärer Weiterbildung“ widmet sich der didaktischen Professionalisierung von Personen, die in der universitären Weiterbildung tätig sind. Dieser Personenkreis besteht aus zwei unterschiedlichen Zielgruppen

  • Dozierende: Unterrichten in Weiterbildungsprogrammen
  • Programmleitende: Ihre Aufgabe ist vergleichbar mit den Curriculumsverantwortlichen auf grundständiger Studienstufe: Sie planen und erstellen ein Weiterbildungsprogramm.

Im Rahmen unseres Angebotes gehen wir von einem weiten Weiterbildungsbegriff für Lehrpersonen in der universitären Weiterbildung aus: Weiterbildung umfasst für uns alle Anstrengungen und Bemühungen von Dozierenden und Studiengangsverantwortlichen, ihr berufsbiografisches Entwicklungsprojekt voranzutreiben sowie die darauf abzielenden institutionalisierten Formen. Diese weite Definition schliesst traditionelle Kursangebote ebenso ein wie Entwicklungsprojekte und individuelle Fachlektüre. Aus diesem Grund besteht das Angebot aus unterschiedlichen Säulen:

  • Selbststudium: Wir stellen Dozierenden und Studiengangsverantwortlichen Material zur individuellen Bearbeitung und Schwerpunktsetzung der eigenen Professionalisierung zur Verfügung.
  • Präsenzkurse: Wir bieten Kurzkurse und Methodenwerkstätten an, die sich Themen der universitären Weiterbildung widmen. Diese orientieren sich an den direkten Herausforderungen in der universitären Weiterbildung und an Arbeitsbedingungen der Teilnehmenden.
  • Beratung: Dozierende sowie Studiengangsverantwortliche unterstützen wir in Form von individueller Beratung direkt an ihrem Projekt.